Ursula John

Inhaberin des ältesten noch gründergeführten Unternehmens in Bremen: "Kassiopeia, das Tee- und Edelsteinhaus"

 

Am 21. Mai 1954 gründete das Ehepaar Ursula und Jupp John ihre Handelsgesellschaft "Kassiopeia" -  eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung war für beide eine gute Startbasis in das schnell wachsende Geschäft. Die Eheleute leiten bis heute die Geschicke des Tee- und Edelsteinhauses, wobei Jupp John altersbedingt nur noch zeitweise aktiv tätig sein kann.

"Es ging nicht immer bergauf", sagt Ursula John, "besonders in der Zeit, als die Portokosten auf das Doppelte stiegen, brach der Handel dramatisch ein. Die meisten der Bremer Kaffee-Firmen mussten aufgeben. Der alte Grieche Herakles erkannte schon vor 2500 Jahren, dass  'nichts bleibt wie es ist - alles ist immer in Bewegung'."

Ursula John
Ursula John

Und in Beweglichkeit aus vielerlei Sicht ist wohl genau das begründet, was Ursula John ausstrahlt: eine angenehme, charmante Mischung von Lebenserfahrung und Jugendlichkeit.

 

Kassiopeia, das Sternenbild, dessen fünf Sterne als "W" am Nachthimmel zu erkennen sind, wurde Symbol für Name und Firmenzeichen der Kassiopeia Handelsgesellschaft John & Co.

Kassiopeia Handelsgesellschaft John & Co. OHG
Bismarckstr. 89, 28203 Bremen, Fon 0421-7 44 00

www.kassiopeia-bremen.de  |  Tee- & Kaffee-Spezialitäten